Der "Altmühlradweg"

Einer der schönsten Radwege in Bayern

23.07.-27.07.2024

Termin

Deutschland - Bayern

Karte öffnen - hier klicken!

€ 745,-

Preis p. P. im DZ

eichstätt
burg

Reisezeiten:


23. – 27. Juli 2024

5 Tage | Dienstag – Samstag

Leistungen inklusive:


Fahrt im modernen Reisebus
Inkl. Ortstaxen und Mauten
4x Nächtigung/Halbpension im 4* IBB-Hotel Eichstätt
Halbpension
Transport der Fahrräder im neuen Radanhänger
Frühstücksweckerl bei der Anreise am 1. Tag
Radguide/Reiseleitung
5x geführte Radtouren lt. Programm
Max 25 Teilnehmer

Preis:


Pro Person im Doppelzimmer: 745,-
Zuschlag Einzelzimmer: 160,-
Buchungen telefonisch: 03142 22870 oder per Mail: office@schlatzerbus.at

Wir starten auf dem Altmühl-Radweg in Rothenburg an der Tauber und radeln zunächst auf befestigten Wald- und Feldwegen sowie kleinen Nebenstraßen. Wir radeln also genüsslich, ohne uns auf schnell fahrende Autos konzentrieren zu müssen.

Ab Gunzenhausen werden die Wald- und Feldwege von einem eigens angelegten Radweg abgelöst, der fein gekiest die Altmühl begleitet. Wir werden dadurch unterwegs kaum von Verkehr gestört. Der flache Radweg wird eingerahmt von steilen Felsen und Hügeln, die am Rande des Altmühltals in die Höhe ragen. Alte Burgen, Schlösser und Städte begleiten uns.

Über das beeindruckende Tal der Ur-Donau begleiten wir den Fluss. Angenehm flach radeln wir durch das weite Tal zum Main-Donau-Kanal, den wir bei Dietfurt erreichen. Der Altmühl-Radweg führt schließlich entlang des Main-Donau-Kanals bis zur breiten Donau nach Kelheim. Dieser Radweg ist sicherlich einer der schönsten Radwege in Süddeutschland. Mit Ruhe und Beschaulichkeit und fernab von Hektik werden wir durch die herrlichen Landschaften radeln und die uns begleitenden Burgen, Schlösser und die teilweise bizarren Landschaften bewunderen bis wir in Kehlheim auf die Donau treffen.

1. Tag | Anreise nach Eichstätt
Tag 2 | Radtour von Rothenburg an der Tauber nach Gunzenhausen

Radwegstrecke:                                 ca. 64 km

Höhenunterschied:                           ca. 300/310 m ↑/↓

Fahrtdauer ohne Pausen:                 ca.: 3,5 Stunden

Wege:                                                 Radweg, Seitenstraßen

Fahrbahnbeschaffenheit:                 Asphalt, Schotter

Tag 3 | Von Gunzenhausen nach Eichstätt

Radwegstrecke:                                 ca. 71 km

Höhenunterschied:                           ca. 310/340 m ↑/↓

Fahrtdauer ohne Pausen:                 ca.: 4 Stunden

Wege:                                                 Radweg, Seitenstraßen

Fahrbahnbeschaffenheit:                 Asphalt, Schotter

Tag 4 | Von Eichstätt nach Beilngries

Radwegstrecke:                                 ca. 44 km

Höhenunterschied:                           ca. 230/250 m ↑/↓

Fahrtdauer ohne Pausen:                 ca.: 2,5 Stunden

Wege:                                                 Radweg, Seitenstraßen

Fahrbahnbeschaffenheit:                 Asphalt, Schotter

Tag 5 | Von Beilngries nach Kehlheim und Heimreise

Radwegstrecke:                                 ca. 52 km

Höhenunterschied:                           ca. 140/170 m ↑/↓

Fahrtdauer ohne Pausen:                 ca.: 3,5 Stunden

Wege:                                                 Radweg, Seitenstraßen

Fahrbahnbeschaffenheit:                 Asphalt, Schotter

Weitere Reisen

Flughafen Wien & Niemetz Schwedenbomben

Tagesausflug nach Triest

Wandern im Karst von Slowenien & in Italien

Die Klassiker der Toskana – “La Dolce Vita”

Kontakt

  •   Gewerbestraße 9, 8572 Bärnbach

  •    Tel.: +43 3142 22870

  •    Fax: +43 3142 22870-4

  •     Mail: office@schlatzerbus.at

Öffnungszeiten

Mo - Do: 

08.00 - 12.30

Fr:

08.00 - 12.30

logo-footer

© Copyright 2015 Schlatzer Reisen | Agentur DER-LENZ.COM | Website WESEO