Von den Dolomiten zum Prosecco und Grappa sowie an die Lagune di Venezia

Eine sportliche und kulinarische Genussradreise

02. - 06. 06. 2022

Termin

Italien - Südtirol - Trentino - Venetien

€ 675,-

Preis p. P. im DZ

Sonnenuntergang an den drei Zinnen Gipfel
Transylvanian wonderful landscape
Characteristic canal in Chioggia, lagoon of Venice, Italy.
Ich habe die Reisebedingungen gelesen

Eine Radtour der Extraklasse! Der “Lange Weg der Dolomiten” ist ein rund 66 Kilometer langer Radweg auf der Trasse der ehemaligen Schmalspurbahn von Toblach nach Pieve di Cadore.

Von Pieve di Cadore radeln wir weiter durch das Piave-Tal bis zum „Lago di Santa Croce“ – dem Windsurferparadies. Einen Großteil dieser Route fahren wir auf Radwegen und kaum befahrenen Seitenstraßen – den Verbindungs-wegen zwischen den einzelnen Dörfern des oberen Piavetales.

Im Prosecco- und Grappaanbaugebiet begeben wir uns nicht nur kulinarisch auf eine Entdeckungsreise in den Weinbergen und den Hügeln dieses Gebietes. Auch der Giro di Italia und MTB-Rennen werden dort gefahren. Wir Genussradler werden dort ebenso auf unsere Kosten („kulinarisch und radlerisch“) kommen.

Zum Abschluss unserer Radreise werden wir noch den Sile-Radweg von Treviso über Portegrandi bis nach Capo di Sile befahren. Der „Grüne Weg“ des Regionalen Naturparks Sile ist ein ökologischer Korridor, der den ganzen Park von den Quellen bis nach Portegrandi durchquert und für die sanfte Mobilität,wie Radfahren, bestimmt ist.

Tag 1 | Von Toblach nach Pieve di Cadore

Anreise über Klagenfurt, Villach nach Toblach

Strecke:                     61 km, befestigte Radwege auf Asphalt und Naturbelag.

Höhenmeter:            670 m bergauf, ca 980 m bergab.

Tag 2 | Von Pieve di Cadore zum Lago di Santa Croce

Strecke:                     51 km, großteils befestigte Radwege auf Asphalt  sowie Seitenstraßen.

Höhenmeter:            360 m bergauf, ca 840 m bergab.

Tag 3 | Von Lago über die Proseccohügel nach Conegliano

Strecke:                     46 km, befestigte Wege auf Asphalt und  Schotter in den Weinbergen sowie Seitenstraßen.

Höhenmeter:            500 m bergauf, ca 660 m bergab.

Tag 4 | Vom Lago Caldonazzo nach Bassano del Grappa am Valsuganaradweg

Strecke:                     ca 60 km, befestigte Radwege auf Asphalt, sowie Seitenstraßen.

Höhenmeter:            350 m bergauf, ca 800 m bergab.

Tag 5 | Von Treviso-Silea nach Caposile und Heimreise

Strecke:                     38 km, befestigte Radwege auf Asphalt und Kies sowie Seitenstraßen.

Höhenmeter:            60 m bergauf, ca 60 m bergab.

Reisezeiten:


02. – 06. Juni 2022
4 Tage | Donnerstag – Montag
Abfahrt: 04:00 Uhr
Rückkunft: 21:00 Uhr

Leistungen inklusive:


Fahrt im modernen Reisebus
Reisebegleitung/Bordservice
1 x  Nächtigung / Halbpension im schönen 4* Hotel in Pieve di Cadore
3 x  Nächtigung / Halbpension im schönen 4* Hotel in Pieve del Grappa
1 x Grappaverkostung
Transport der Räder im speziellen Anhänger
Genussradeln – für alle Radtypen, außer Rennräder geeignet!
Radguide / Reiseleitung
Ortstaxen
Max. 25 Teilnehmer/innen

Preis:


Pro Person im Doppelzimmer: 675,-
Zuschlag Einzelzimmer: 68,-

Weitere Reisen

AKTUELLE COVID-19 INFORMATIONEN FÜR BUSREISEN

Casino Mond Nachmittagsfahrt, Sonntag 14.11.2021

Christkindlmarkt Wien

Advent in der Stadt Salzburg & Schloss Hellbrunn

Kontakt

  •   Gewerbestraße 9, 8572 Bärnbach

  •    Tel.: +43 3142 22870

  •    Fax: +43 3142 22870-4

  •     Mail: office@schlatzerbus.at

Öffnungszeiten

Mo - Do: 

08.00 - 13.00 & 14.00 - 17.00

Fr:

08.00 - 13.00

logo-footer

© Copyright 2015 Schlatzer Reisen | Agentur DER-LENZ.COM | Website WESEO