Das Abenteuer "Parenzanaradweg"

Natur, Kultur, Genuss und "RADELN" in teilweise unberührter Natur

24. - 27.09.2020

Termin

€ 445,-

Preis p. P. im DZ

Urlauber auf einer Biketour am Meer
Ich habe die Reisebedingungen gelesen

Die “Parenzana” – schon der Name der Radroute auf einer aufgelassenen Schmalspurbahn-Trasse durch das nordwestliche Istrien verzaubert. Wenn man damit klar kommt, auf dem großteils grobschottrigen Trail ordentlich durchgeschüttelt zu werden, wird man durch eine Fahrt durch faszinierende Landstriche entschädigt.

Von einer reinen Mountainbike-Tour kann auch nicht die Rede sein,denn die Steigungen sind moderat, weil die Schmalspur-Lok auch nicht mehr geschafft hätte. Bleibt man also auf der Route und verzichtet auf interessante, aber steile Abstecher wie nach Motovun, ist die Paranzana eine eher gemütliche Tour. Eine etwas gröbere und breitere Bereifung erleichtert die Fahrt.

1. Tag | Slowenisch/Kroatische Grenze nach Livade/Motovun

Bei dieser Etappe erreichen wir nach einer kurzen Fahrt den Grenzübergang zu Kroatien. Jetzt fängt das Abenteuer an. Naturpisten, gespickt mit teilweise groben Bahnschotter, Tunnels, Viadukten und Natur pur umgeben uns jetzt. Wir radeln bis zur Trüffelhochburg Livade/Motovun (ca 45 km, 510 HM bergauf).

Unser Bus erwartet uns und wir fahren in das Hotel nach Porec.

2. Tag | Livade/Motovun nach Porec'

Nachdem wir mit dem Bus wieder nach Livade/Motovun gefahren sind, starten wir wieder auf der Parenzana in Richtung Meer. Der Radweg wird wieder leichter zu befahren – die rote Erde, die Olivenhaine und die Weinberge begleiten uns nun bis zu unserem Ziel in Porec (39 km, 290 HM bergauf). Unterwegs werden wir noch ein kleines Picknick mit istrischen Spezialitäten genießen können.

3. Tag | Porec' - Limski-Fjord

Wir fahren direkt vom Hotel aus auf Radwegen und wenig befahrenen Seitenstraßen entlang der istrischen Küste zum Limski-Fjord. Dies ist ein etwa 11 km langer Küsteneinschnitt mit wunderbarer Natur. In diesem Bereich fahren wir auf Forststraßen durch Pinienwälder und gelangen so zum Ende des Fjords, wo uns der Bus erwarten wird. (ca 40 km, 250 HM bergauf)

4. Tag | Heimreise

Nach einem guten Frühstück können Sie noch Porec’ genießen bevor wir uns entspannt auf die Heimreise begeben.

Diese Radtour ist nicht für Rennräder und Straßenräder mit schmaler Bereifung geeignet !!!

Reisezeiten:


24. – 27. September 2020
4 Tage | Donnerstag – Sonntag
Abfahrt: 06:00 Uhr
Rückkunft:  ca 20:00 Uhr

Leistungen inklusive:


Fahrt im modernen Reisebus
Inkl. Ortstaxen und Mauten
3 x Nächtigung/Halbpension im Hotel Valmar Parentino 4* in Porec’
Kleines Picknick am 2. Radtag
Transport der Fahrräder im speziellen Anhänger
Kleine Jause bei der Anreise
Reisebegleitung / Bordservice
Max Teilnehmerzahl: 25 Personen
Ortskundiger Radguide

Preis:


Pro Person im Doppelzimmer: 445,-
Zuschlag Einzelzimmer: 40,-

Weitere Reisen

Unsere aktuellen Rad- und Wanderreisen 2020

Aktivreisen Rueckschau

Mit dem Rad von Bärnbach nach Mureck

Radtour Tarvis – Kranjska Gora – Mojstrana

Kontakt

  •   Gewerbestraße 9, 8572 Bärnbach

  •    Tel.: +43 3142 22870

  •    Fax: +43 3142 22870-4

  •     Mail: office@schlatzerbus.at

Öffnungszeiten

Mo - Do: 

08.00 - 13.00 & 14.00 - 17.00

Fr:

08.00 - 13.00

logo-footer

© Copyright 2015 Schlatzer Reisen | Agentur DER-LENZ.COM | Website WESEO